Sonder-Versicherungs-Konzept: HANDEL

Das mit einem extrem weitreichenden Leistungsumfang ausgestattete Versicherungsprodukt besteht seit 1997. Aktuell sind über dieses Konzept rund 3.000 selbständige Handelsunternehmen versichert. Nur ein ausgewählter Kreis von professionellen Vermittlern, zu denen die Main-Assekuranz GmbH gehört, ist zum Vertrieb dieser Police berechtigt. Risikoträger ist ein Konsortium, bestehend aus drei renommierten großen deutschen Sachversicherern.

 

Versicherungssummen

Die Festlegung von Versicherungssummen für Betriebseinrichtung, Warenvorräte und Ertragsausfall bzw. Betriebsunterbrechung ist nicht notwendig. Hier besteht Versicherungsschutz bis zur angegebenen Entschädigungsgrenze von maximal 15 Mio. EUR. Die Gefahr einer Unterversicherung durch Fehleinschätzung der Versicherungswerte ist somit bis zur genannten Entschädigungsgrenze ausgeschlossen.

 

Inhalts-Versicherung

Die versicherten Gefahren umfassen Feuer (F), Leitungswasser (LW), Sturm/Hagel (ST/H), Einbruchdiebstahl (ED), Werkverkehr, Elektronik, die erweiterte Deckung (z.B. Fahrzeuganprall oder böswillige Beschädigung) sowie eine Glasversicherung, bei der sowohl die Innen- als auch Außenverglasung als auch Werbeanlagen abdeckt sind.

 

Betriebsunterbrechungs-Versicherung

Eine Ertragsausfall- bzw. Betriebsunterbrechungsversicherung besteht für die Gefahren F/LW/ST/H/ED, Elektronik und die erweiterte Ertragsausfalldeckung. Eine obligatorische Haftzeit von 24 Monaten innerhalb der Betriebsunterbrechung ist zwingend notwendig, da Umsatzeinbußen nach der Wiedereröffnung nach einem Schadenfall entstehen können, die ebenfalls durch diese Versicherung gedeckt werden.

 

Elementarschäden

Optional kann der Versicherungsschutz auch um die Elementarschadendeckung erweitert werden. Bei den Elementarschäden ist insbesondere die Überschwemmung von Bedeutung. Hierzu zählt nicht nur das Hochwasser von Bächen und Flüssen, sondern auch Oberflächenwasser aufgrund von Unwettern, das nicht abfließen kann, da die Kanalisation mit Abflusswasser bereits gefüllt ist.


Betriebshaftpflicht

Die Deckungssummen von bis zu 7,5 Mio. EUR zur Betriebshaftpflicht sind bewusst so hoch gewählt; insbesondere bei übergreifenden und verschuldeten Feuer- und verursachten Umweltschäden, sind diese Deckungssummen unerlässlich.

 

Sämtliche Positionen können als einzelne Bausteine frei ausgewählt werden.


Versicherungsprämie

Die Versicherungsprämie wird nur aus dem Nettojahresumsatz berechnet. Die Meldung des Jahresumsatzes aus dem vergangenen Jahr ist die einzige Verwaltungsarbeit, die zu diesem Vertrag zu leisten ist und dennoch können Sie sicher sein, dass die versicherten Risiken auch Ihren örtlichen Verhältnissen entsprechend abgesichert sind.


SPARGARANTIE FÜR HANDELSGESCHÄFTE

Wir garantieren unseren Neukunden eine Prämieneinsparung für alle betrieblichen Sach- und Haftpflichtversicherungen (ausgenommen KFZ) bei vergleichbarem oder besserem Versicherungsumfang.


Die Voraussetzungen

  • Sie sind noch nicht über uns in der Handels-Police versichert
  • Es erfolgt ein kostenloses und unverbindliches Beratungsgespräch bei Ihnen
  • Wir erhalten Einsicht in alle bestehenden Versicherungsverträge (inkl. Summen und Prämien)
  • Ihre Verträge laufen zur nächsten Fälligkeit ab

Die Leistungen

  • Sie erhalten eine handelspezifische Analyse der benötigten Versicherungssummen
  • Präsentation des „Rundumsorglos“-Konzepts
  • Bei Erfüllung der Voraussetzungen garantieren wir eine Prämieneinsparung

Sprechen Sie uns an!

 

 

 

MaCo-Gruppe

Hauptstraße 24

63814 Mainaschaff

Rufen Sie einfach an unter

0 60 21 - 44 19 97-0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Main-Assekuranz Morhard GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt